Tanz Kinder

Bestehende Kurse:

TÄNZERISCHE FRÜHERZIEHUNG
KINDERBALLETT 1 & 2
KINDERBALLETT 3 - AB 10 JAHREN

Monatliche Workshopreihe:
MUSIK ZIRKUS - Frühförderung

Kurse in Vorbereitung:

ZEITGENÖSSISCHER TANZ „KIDS“ ab 6
ZEITGENÖSSISCHER TANZ „TEENS“ 9-12


Voranmeldung zur kostenlosen Probestunde ab sofort

matrakala MusikZirkus

Frühförderung für Kinder
Nächster Termin: Samstag, 15.12.2018

Der matrakala MusikZirkus ist ein besonderes Konzept zur Frühförderung für Kinder zwischen 3 Monaten und 3 Jahren.
Die Kleinsten tauchen ein, entsprechend ihrer Entwicklung, in die Welt aus Rhythmus, Klang, Musik und Bewegung – gemeinsam mit den Begleitpersonen.

Der MusikZirkus 1 lässt Babys im Alter von 3 Monaten bis 1 Jahr den eigenen Freiraum erleben, über Wahrnehmung von Bewegung, Klang und nonverbaler Kommunikation.
Im MusikZirkus 2 gestalten die Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren die Stunden aktiv mit. Wir Erwachsenen dürfen Zeuge werden, wie unsere Kinder die ihnen angeborene Bewegungsfreude und Neugierde ausleben.
Mithilfe von Rhythmusinstrumenten, dem eigenen Körper, der Stimme, oder klassischen und modernen Musikstücken werden Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Improvisationsspiele altersgerecht angeleitet.

Jede Einheit dauert 45 Minuten und wird von einer erfahrenen Theaterpädagogin und einer Tanzpädagogin begleitet.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung , Schläppchen, Socken oder barfuß – bitte keine Antirutsch-Socken!


Teilnahmegebühr
12€ pro Kind in Begleitung eines Erwachsenen, zusätzlich 6€ für jede weitere erwachsene Begleitperson, 4€ für ein Geschwisterkind

MusikZirkus 1
09:30 Uhr – 10:15 Uhr
Babys 3 Monate bis 1 Jahr

MusikZirkus 2
10:45 Uhr – 11:30 Uhr
Kleinkinder 1 bis 3 Jahre

Zu unregelmässigen Terminen, ein Mal im Monat, samstags.
Leitung: Katharina Breuser (Theaterpädagogin) und Janna Schimka (Tänzerin, Tanzpädagogin)



Tänzerische Früherziehung

4 - 5 Jahre

Die Tänzerische Früherziehung arbeitet mit der natürlichen Bewegungsfreude von Kindern.
Ein wesentlicher, wichtiger Aspekt dabei ist die Entwicklung der Vorstellungskraft in Form von Tanzspielen und tänzerischen Improvisationen.
Außerdem erlernen die Kinder spielerisch tänzerische Grundlagen und Bewegungsmuster kennen, wie sie in anderen Tanzrichtungen wie Klassisches Ballett, Modern Dance und Jazzdance üblich sind und werden so optimal auf den weiterführenden Unterricht vorbereitet.

Die Kinder erhalten die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, sie erweitern ihr Bewegungsrepertoire und trainieren gleichzeitig Koordination, Kraft und Körperhaltung.
Getanzt wird zu klassischer und moderner, instrumentaler Musik. Hilfsmittel wie Tücher oder Rhythmusinstrumente werden eingesetzt.

Der regelmäßige Unterricht wirkt sich positiv auf Körper- und Selbstbewusstsein aus. Präsenz, Konzentration, das musikalische Gehör, aber auch zwischenmenschliche Prozesse werden gefördert.

Montag 15:15 - 16:00 Uhr
45 Min.
Jasmin Ungemach

Kinderballett
1 & 2

Die Klassen Kinderballett 1 & 2 haben die gezielte Vorbereitung auf den klassischen Tanzunterricht als Grundlage.
Die in der Tänzerischen Früherziehung gesetzte Basis wird hier vertieft und gefestigt.
Nach und nach wird das Erarbeiten von längeren, zusammenhängenden Bewegungssequenzen möglich und es wird verstärkt Wert auf die Verwendung des richtigen Vokabulars gelegt.

Die Kinder lernen Begriffe aus dem klassischen Tanz - die sich auch in anderen Tanzstilen wiederfinden - den entsprechenden Bewegungen zuzuordnen und musikalisch umzusetzen. Kraft, Ausdauer, Koordination und Flexibilität werden intensiver geschult.
Erste technische Übungen im Raum sind ebenso Teil des Unterrichts wie das freie Arbeiten mit oder ohne Partner.

Für die Kinder der Ballettgruppen können auch Auftritte organisiert werden.

Kinderballett 1 | 5 - 7 Jahre
Montag 16:15 - 17:00 Uhr
45 Min.
Jasmin Holzner

Kinderballett 2 | 7 - 10 Jahre
Montag 17:00 - 18:00 Uhr
60 Min.
Jasmin Holzner

Kinderballett 3 - ab 10 Jahren

Die Kinder lernen unter kompetenter Anweisung ihre tänzerischen Kenntnisse auf ein höheres und ausdrucksstarkes Niveau zu bringen.

Sie werden dazu ermutigt, selbstständig am Erreichen bestimmter Ziele, z.B. dem Ausführen eines Sprunges oder einer bestimmten Drehung, zu arbeiten.
Das gemeinsame Tanzen und gegenseitige Korrigieren schult dabei nicht nur das tänzerische Können, sondern fördert auch die soziale Kompetenz.

Die in einer bestimmten Reihenfolge abgehaltenen Übungen, die an den Ablauf einer klassischen Stunde angelehnt sind, dienen der gezielten Vorbereitung des Körpers und dem Erlernen der Basistechniken im Klassischen Tanz.

Ein Quereinstieg für Kinder ohne tänzerische Vorkenntnisse ist möglich!

Dienstag 17:00 - 18:00 Uhr
60 Min.
Jasmin Holzner

Kurse in Vorbereitung

Voranmeldung zur kostenlosen Probestunde ab sofort

ZEITGENÖSSISCHER TANZ „KIDS“ ab 6
ZEITGENÖSSISCHER TANZ „TEENS“ 9-12


Zeitgenössischer Tanz „Kids“ ab 6

Aufbauend auf der Selbsterfahrung für eigene Bewegungsabläufe, verbindet diese Stufe des Zeitgenössischen Kindertanzes Elemente des kreativen Kindertanzes mit dem Erlernen zeitgenössischer Tanztechniken. In Improvisationsspielen und getanzten Geschichten wird die kindliche Phantasie im freien Tanz angeregt.

Der Zeitgenössische Tanz vereint Elemente wie das Erforschen der Schwerkraft, Schwünge, Drehungen und Sprünge. Das Erscheinungsbild ist mal kraftvoll, mal fließend und reagiert auf die Prinzipien des Körpers und des Raumes.

Vorgegebene und freie Bewegungsangebote führen in erste Choreographien. Dabei werden Koordinationsfähigkeit, Beweglichkeit und Kreativität ganz nebenbei geschult. Abgerundet wird die Stunde durch Phasen der Ruhe und Entspannung und dient somit auch dem Ausgleich und Stressabbau.

Die Präsentation dieser Erfahrungs- und Lerninhalte ist für Eltern in offenen Stunden möglich.

Mittwoch 16:00 - 17:00 Uhr
60 Min.

Zeitgenössischer Tanz „Teens“ 9-12

Der Zeitgenössische Kindertanz versucht dem jeder Altersstufe eigenen Bewegungsbedürfnis - wie zum Beispiel laufen, springen, rollen, drehen, u.v.m. - Freiraum zu gewähren. Daraus lassen sich Bewegungsmuster erkennen und ableiten, deren Wiederholung und Aneinanderreihung zu choreografischen Sequenzen gestaltet werden können.

Die Kinder lernen spielerisch den Umgang mit Musik und ihren Körper mit Kraft, Beweglichkeit und Bewusstsein für Raum und Dynamik kennen. Konzentration und Ausgleich zum kognitiven Schwerpunkt in Schule und Alltag werden gefördert

Für Eltern offene Stunden ermöglichen den Kindern das Show- und Bühnenerlebnis kennen zu lernen.

Mittwoch 17:00 – 18:00 Uhr
60 Min.

Kontakt

matrakala
Bewegung | Zeitgenössischer Tanz
Janna Schimka & Jasmin Ungemach GbR
Uhlandstraße 7
68167 Mannheim